StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Dream While You Are Awake | Harry Potter Rpg
Fr Aug 09, 2013 2:39 am von Gast

» Wolfsblick
Mi März 06, 2013 6:33 am von Gast

» Marvel Superheroes
Di Feb 26, 2013 6:26 am von Gast

» The Avengers: Eden Hazard
So Feb 17, 2013 1:56 am von Gast

» DARKER TIMES- THE VAMPIRE DIARIES RPG
Fr Dez 07, 2012 4:18 am von Gast

» allendshere - Alles endet mit einem Kampf
So Nov 18, 2012 2:28 am von Gast

» allendshere - Alles endet mit einem Kampf
So Nov 18, 2012 2:27 am von Gast

» Camp Crystal Lake - Das Waisenhaus
Fr Sep 21, 2012 3:51 am von Gast

» [ABLEHNUNG] Incendio
Mo Sep 10, 2012 3:53 pm von Gast


Teilen | 
 

 guten Morgen Liebling

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Emily Ashmore

avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 04.08.12

BeitragThema: guten Morgen Liebling   Do Aug 09, 2012 8:47 am

Es war einer von den Morgenen die Emily hasste. Sie hatte frei bekommen
und auch wenn sie versucht hatte ihrem Chef einzureden, dass sie
gebraucht würde, hatte er ihr klar zu verstehen gegeben dass sie zuhause
zu bleiben hatte. Das bedeutete sie durfte die ganze Zeit die nette
Gesellschaft ihres Verlobten genießen, der hoffentlich heute relativ gut
drauf war. Es war gerade erst neun uhr, aber die Todesserin saß schon
unten in der Küche, trank Kaffee und aß Eier und Speck, die sie für
Constantin mit gemacht hatte. Normalerweise hielt sie sich davon ab auch nur ein wenig für ihn zu tun, abgesehen davon das sie nicht kochen konnte. Die gut gewordenen Eier und Speckstreifen aß sie, die schlecht gelungenen tat sie auf einen TEller, zusammen mit einem recht schwarzem Toast und einem viel zu starken KAffee. Das würde ein Spaß werden. Na ja zumindest am Anfang. Sie ließ das Tabeltt neben sich schweben, stellte es neben ihn auf den NAchttisch, ging schnell zu seinem schrank und holte noch einen von seinen grausamen anzügen rau sund legte sie auf einen Sessel. Dann ging sie runter ins Wohnzimmer und griff anch einem Buch, setzte sich aufs Sofa und begann zu lesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Constantin Horreur

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 09.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Do Aug 09, 2012 9:11 am

Es war schon hell im Zimmer als ich meine Augen öffnete weswegen ich ein paar Mal blinzelte. Der Geruch von etwas leicht verbrannten hatte mich geweckt und nachdem meine Augen sich ans Licht gewöhnt hatten konnte ich leicht feststellen woher der stechende Geruch kam. Mein Blick wanderte zu meinem Frühstück was anscheinend Emily gemacht hatte. Einen Moment lang hatte ich das Gefühl ich würde spüren wie meine Mundwinkel sich nach unten ziehen würden ehe ich aufstand und zu meinem Anzug schaute. Da konnte sie nichts falsch machen. Mit einer schnellen Bewegung griff ich zu der Tassen und trank einen Schluck. Schon als die bittere Flüssigkeit meine Lippen benetzte verzog sich mein Gesicht noch mehr und meine Mundwinkel wanderten wenn das möglich war noch ein Stück nach unten. 'Oh Emily...' rief ich wobei meine Stimme wieder so kalt wie immer klang wenn sie es geschafft hatte mich noch vor unserer eigentlichen ersten morgentlichen Begegnung zu reizen. Kurz rieb ich mir meine Schläfen noch immer mit der Tasse in der anderen Hand. Kurz warf ich einen Blick zu dem was sie Frühstück nannte und ich verzog angewidert das Gesicht ehe ich auch diesen von dem kleinen Tisch nahm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emily Ashmore

avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 04.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Do Aug 09, 2012 9:16 am

Oh Emily. Wenn das wenigstens ein netter Ruf gewesen wäre. Aber im Gegenteil es klang kalt, was anderes war ich von meinem ach so lieben verlobten auch nicht gewohnt. Ich legte das Buch, was ich ohnehin nicht richtig gelesen hatte beiseite und stand auf, ging langsam die Treppe hinauf und öffnete dann die Tür. Er stand im Raum und offenbar, seiner Miene nach zu schließen hielt er nicht viel von meinem Frühstück. Tja Pech für ihn. Dann konnte er Hauselfen einstellen. Ich hatte noch nie gelernt selbst zu kochen. Vater hatte immer Hauselfen gehabt, aber nein, er wollte ja nicht. "Guten Morgen. Schon aufgestanden? Es ist noch früh" stellte ich sachlich fest und blieb in der Tür stehen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Goose Aufgaben

Gebe Constantin und Callum, das nächste mal wenn du mit
ihnen postest einen so albernen Spitznamen, dass es einfach nur
schmerzlich enden kann xDD :DDD[special Thanks to Faige]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Constantin Horreur

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 09.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Do Aug 09, 2012 9:27 am

Schon als sie aufstand hörte ich alle ihre Bewegungen und jeden Klang ihrer leisen Schritte. Als sie dann auch noch anfing Smalltalk zu machen knirschte ich leicht mit den Zähnen.'Ich glaube du hast Dein Essen auf meinem Tisch stehen gelassen denn ich bin mir sicher das es nicht das ist was du mir servieren wolltest?'' sagte ich und setzte ein falsches Lächeln auf wobei ich noch immer zu ihr sah wie sie da vor mir stand. In diesem Moment musste ich mich wirklich zügeln in diesem Moment nichts falsches zu tun. Sie war schließlich meine Verlobte an die ich mich wohl oder übel..gut mehr wohl übel gewöhnen musste. Sicherlich würde sie mit der Zeit lernen was eine gute Frau können musste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emily Ashmore

avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 04.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Do Aug 09, 2012 9:42 am

Warum tat ich das hier nochmal? Ach ja richtig, ich wollte nich kampflos aufgeben, immerhin lebten wir im zwanzigsten Jahrhundert und da konnte er nicht mit mir reden als wäre wir im mittelalter. Neee war nicht. Ich blieb in der Tür stelen. "Ich habe bereits gegessen. Ich kann dir auch...was anderes kochen wenn du willst" das grinsten konnte ich mir nicht verkneifen. Vermutlich wrüde es ärger geben, aber das war mir gleichgültig. Sollte er doch tun was er wollte, ich würde nicht kampflos aufgeben, wenn ich ihn schon heiraten musste....

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Goose Aufgaben

Gebe Constantin und Callum, das nächste mal wenn du mit
ihnen postest einen so albernen Spitznamen, dass es einfach nur
schmerzlich enden kann xDD :DDD[special Thanks to Faige]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Constantin Horreur

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 09.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Do Aug 09, 2012 9:54 am

Auf ihre Antwort hin warf ich knurrend meinen Teller nach ihr und sah zu wie der knapp neben ihr an der Wand zerdeppert ehe die Scherben und der Rest zu Boden fiel. Während es leicht klirrte kam ich langsam ein paar Schritte auf sie zu.
'Ich würde dir empfehlen etwas besseres zu suchen und den Dreck weg zu machen' sagte ich gefährlich leise ehe ich zu ihr trat und meinen Arm um sie legte und sie an mich drückte wobei ich meinen Arm eng an sie drückte. Wenn ich wollte hätte ich ihr sicherlich in diesem Moment die ein oder andere Rippe brechen können aber ich wollte ihr einmal mehr zeigen wie Gnädig ich doch zu ihr immer und immer wieder war. So war ich eben zu ihr.. mal mehr..mal weniger.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emily Ashmore

avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 04.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Do Aug 09, 2012 9:35 pm

Ich zuckte zusammen, als ein TEller neben mir an der Wand zu bruch kam, und eine leichte Kerbe in der Tapete hitnerließ. Ich runzelte die stirn, sagte aber lieber nichts. Wäre vielleicht besser in idesem Moment. Er empfahl mir etwas. Ha, ja klar. Wir wussten beide das diese Worte mit empfehlen wenig zu tun hatten. Ich blieb stehen auch als er auf mich zukahm und den arm eng um mich legte. Ich mochte die Körperliche Nähe nicht, war ja irgendwie logisch wenn man bedachte, dass ich ihn nicht leiden konnte. "Du hast die Tapete kaputt gemacht" stellte ich fest, als er nichst mehr sagte. "Und ....eigentlich...Die Küche liegt vierundzwanzig grad Ostwestlich von hier, ich muss noch was erledigen", erklärte ich ihm. Das letzte stimmte nicht, ich wollte eigentlich einfach nur hier raus.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Goose Aufgaben

Gebe Constantin und Callum, das nächste mal wenn du mit
ihnen postest einen so albernen Spitznamen, dass es einfach nur
schmerzlich enden kann xDD :DDD[special Thanks to Faige]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Constantin Horreur

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 09.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Fr Aug 10, 2012 12:26 am

Bei ihren Worten über die Tapete bekam meine Miene einen leicht gespielten schockierte Gesichtausdruck und ich wendete mich entsetzt Emily zu.'Oh oh nein wie konnte ich nur. Die arme Tapete natürlich..du hast sicherlich Recht Emily ich werde gleich mein Essen selber anfertigen weil du ja so beschäftigt bist' sagte ich freundlich und blickte sie dann an wobei mein noch eben so geschockter Gesichtausdruck sich nun eher wieder in einen kalten umwandelte ehe ich auch schon meine Hand hoch von ihrer Hüfte zu ihr Nacken wanderte und ich diesen leicht zudrückte und mit einer schnellen Bewegung zu den Tellern richtete.
'Das wirst du weg machen.'zischte ich wütend und drückte noch einen Moment fester zu ehe ich ihren Kopf dann zu mir drehte und sie somit zwang mich anzusehen. 'Danach wirst du mir ein besseres Frühstück machen und ich werde vergessen wie unhöflich du doch gerade warst..'sagte ich nun wieder sanfte und lies ihren Nacken leicht los ehe ich wieder zu drückte und sie mit einem Ruck näher an mich zog. 'Haben wir uns verstanden ?!' zischte ich wütend ehe ich sie mit einem leicht kraftvollen Stoß aus meinem griff befreite und kurz die roten Stellen an ihrem Hals musterte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emily Ashmore

avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 04.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Fr Aug 10, 2012 9:20 pm

Für einen Moment hatte ich wirklich Angst vor meinem eigenen Verlobte. Man sollte meinen ich kannte ihn inzwishcen schon gut genug, aber er war immer wieder in der Lage mich zu überraschen, wie jetzt. Ich hätte nie gedacht das er, auch nur gespielt, so darauf eingehen würde. Aber gott sei dank, wurde er kurz darauf weider normal, was ich, auf unangenehme Weise mitbekam. Seine Finterkuppen drückten sich in meinen Nacken und ich würde ganz bestimmt einen oder mehrere blaue Felcken bekommen. DAs dumme an dem Griff in den Nacken war, dass man keine Chance hatte irgendwoanders hinzusehen, so musste ich ihm ins Gesicht blicken, als er das wollte. Als er mich endlich frei gab, gring meine Hand wie selbstverständlich hoch zu meinem Hals und rieb vorsichtig daran. Ich würde ihm nicht antworten, deutete eben mit meinem Zauberstab auf den Teller auf dem Boden und ließ ihn wieder ganz werden und die Sauerei verschwinden. Dann ging ich mit langsamen Schritten hinaus, aber nicht in die Küche sondern in das Badezimmer, gegeüber des Schlafzimmers, wo ich die Tür zumachte und zuschloss. Sollte er sich sein Essen selber machen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Goose Aufgaben

Gebe Constantin und Callum, das nächste mal wenn du mit
ihnen postest einen so albernen Spitznamen, dass es einfach nur
schmerzlich enden kann xDD :DDD[special Thanks to Faige]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Constantin Horreur

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 09.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Fr Aug 10, 2012 11:57 pm

Nachdenklich betrachtete ich we sie lagsam begann die Scherben zu reparieren und diese weg zu stellen. Als sie aufstand und dann in Richtung Bad schritt verdunkelte sich meine eben noch so leicht zufriedene Miene wieder und verhärtete sich erneut. 'Ich gebe dir 5 Minuten um dich zu beruhigen. Jedoch erwarte ich das du dann deinen niedlichen Hintern in die Küche schwingst und mir Essen machst. Ansonsten werde ich dich gleich persöhnlich in die Küche bringen.' sagte ich kalt und zog kurz meinen Ärmel hoch um auf meine Uhr zu schauen ehe ich mir magisch meinen Anzug anzog und dann mit schnellen Schritten wieder hinunter trat ins Wohnzimmer wo ich mich mit einem matten Lächeln auf den Sessel setzte ehe ich mir den Tagespropheten schnappte und leicht darin laß. Meinen Blick noch immer auf der Uhr und ich achtete sehr genau darauf was sie tat. Schließlich war dies mein Haus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emily Ashmore

avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 04.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Sa Aug 11, 2012 2:33 am

Fünf Minuten, hörte ich durch die verschlossene Tür. Fünf Minuten. Gut wie er wollte. Mit einem Schnellen Griff öffnete ich das Fenster. Es würde ihm nicht auffallen, wenn ich Mal kurz verschwand, nicht für lange Zeit sondern nur so ca. 2 Stunden. Doch, was redete ich da? Natürlich würde es ihm auffallen, aber wenn ich erst einmal hinter der Appariergrenze war, dann konnte er nicht dagegen machen. Langsam stieg ich aus dem Fenster, konzentrierte mich und verwandelte mich in den kleinen Schmetterling. Der Animagus war mein Geheimnis, nicht mal mein Vater und Constantin wussten davon. Meine Sachen vielen hinunter in den Garten und ich flog ihnen nach, bevor ich mich unter ihnen wieder zurückverwandelte und sie schnell überzog. Nun hieß es warten, nicht das er mich gehört hatte...

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Goose Aufgaben

Gebe Constantin und Callum, das nächste mal wenn du mit
ihnen postest einen so albernen Spitznamen, dass es einfach nur
schmerzlich enden kann xDD :DDD[special Thanks to Faige]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Constantin Horreur

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 09.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Sa Aug 11, 2012 3:16 am

Ich legte den Tagespropheten weg als ich hörte wie sie das Fenster öffnete und konnte mir schon vorstellen was passiert war. Mit schnellen Schritten trat ich nach draußenund entdeckte sie schon da draußen stehend. Es brauchte ungefähr ein paar Sekunden da konnte sie ihr Handgelenk in meinem festen Griff wieder finden. Mit einem bösen Blick schaute ich sie an und zog sie dann mit einem festen Ruck hinter mir her. Ich achtete nicht darauf ob sie sich bewegte oder nicht wenn nicht würde ich sie wohl quer durch den Dreck ziehen müsste. Manchmal war ich froh das wir nicht so viele Nachbarn hatten und diese wenn erstmal über eine Meter hohe Ecke schauen mussten. Mit einem leichten Grinsen auf den Lippen zog ich sie quer hinter mir her bis in die Küche wo ich sie dann liebevoll losließ und kurz zu dem roten Abdruck an ihrem Handgelenk schaute wo ich noch eben meine Hand hatte.
,,Mittlerweile solltest du dich in diesem Haus gut genug zurecht finden ohne dich zu verlaufen. Aber nochmal zum mitschreiben hier ist die küche.'' sagte ich und behielt noch immer das leicht sarkastische Lächeln auf den Lippen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emily Ashmore

avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 04.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Sa Aug 11, 2012 3:35 am

Warum war er nochmal so aufmerksam? konnte man mir das irgenwie erklären? Nein. Er war ein Kontrollfreak und das wusste ich. Ich hätte wissen müssen, dass ich es niemals in Richtung Appariersperre geschafft hätte, auch als Schmetterling nicht und dann hätte er mein Geheimnis gekannt, auch nicht toll. Also spürte ich wie sich seine warme, große Han um mein kleines, zartes, liebliches Handgelenk schloss und zudrückte und mich dabie in Richtung Haus und küche schleifte. Ich hatte keine andere Wahl als hitnerher zu gehen , schon allein weil ich das hellgrüne Kleid nicht kaputt oder gar dreckig machen wollte, ja ich konnte sehr eitel sein wenn ich das wollte. In der Küche angekommen meinte er gleich wieder einen total unpassenden Spruch von sich geben zu müssen, der mir wieder klar vor augen führte das er im Mittelalterlebte. "Danke das du es mir gezeigt hast. Schau da ist der Kühlschrank. Diese Platten werden heiß und heißen Herd, der Speck ist im Kühlschrank, die Pfanne ist im SChrank unter dem Herd." ich funkelte ihn an und ging dann an einen anderen Schrank, holte eine Tasse und hing einen Teebeutel hinein, goss Wasser darüber und brachte es mit dem Zauberstab zum Kochen. Dann setzte ich mich. Er würde mich ohnehin nicht rausgehen lassen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Goose Aufgaben

Gebe Constantin und Callum, das nächste mal wenn du mit
ihnen postest einen so albernen Spitznamen, dass es einfach nur
schmerzlich enden kann xDD :DDD[special Thanks to Faige]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Constantin Horreur

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 09.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Sa Aug 11, 2012 3:49 am

Dem grünen Kleid sollte ich wohl meinen Dank aussprechen denn nur dank diesem bewegte sie sich freiwillig hinter mir her. Als sie sich als schlau vor mir ausgab und auf einmal anfing mir weiß machen zu wollen was ich soweiso schon wusste murrte ich verächtlich ehe ich mit meiner Hand ihr zeigte wer von uns beiden das sagen hatte. Der Abdruck an ihrer Wange leuchtete kurz rot auf ehe er schon wieder langsam verschwand und ich konnte erkennen das dies auch eine gute Möglichkeit war ohne den Zauberstab benutzen zu müssen. ,,Das ist schön das du mir dein Wissen zeigst dann kannst du es ja gleich anwenden und mir mein frühstück machen--Denn wenn es weierhin so schlecht wird und du mehr Zeit zum üben brauchst werde ich wohl deinen Job kündigen müssen..'' sagte ich und nickte dabei bedächtig wobei meine Stimme einen gespielt besorgten Ton annahm als hätte ich die Sorge meine Frau würde sich überarbeiten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emily Ashmore

avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 04.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Sa Aug 11, 2012 4:10 am

Ich spürte die Hand, die eben noch mein Handgelenk dezent verkleinert hatte, auf meiner Wange. Nicht lustig. Meine Augen bohrten sich in die seinen und fast wie hypnotisiert hob ich den Zauberstab und die Pfanne schwebte aus der Schublade, stellte sich auf den Herd, Speck und Eier kamen hinterher und legten sich wie von alleine hinein, während das Öl in der Pfanne zu bruzeln begann. "Sag Mal Schatz" das letzte wort sprach ich aus wie eine Beleidigung. "Muss ich deinen Nachnamen annehmen, wenn wir heiraten? Ich finde Ashmore viel schöner als deinen Nachnamen den ich nicht mal richtig aussprechen kann." fpür einen Moment schloss ich die augen, bestimmt würde das gleich die zweite Ohrfeige setzten....

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Goose Aufgaben

Gebe Constantin und Callum, das nächste mal wenn du mit
ihnen postest einen so albernen Spitznamen, dass es einfach nur
schmerzlich enden kann xDD :DDD[special Thanks to Faige]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Constantin Horreur

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 09.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Sa Aug 11, 2012 4:22 am

Zufriedener sah ich dabei zu wie sie den Speck und die Eier in die Pfanne gleiten lies. Als ich hörte wie sie 'Schatz' sagte verzog ich leicht das Gesicht un setzte mich ihr gegenüber. ,,Ich bin sicher das du dich für meinen Namen noch begeistern wirst Liebling.'' sagte ich scharf wobei ich meinen Blick zu der Tee Tasse gleiten lies ehe ich sie mit einem leichten Schwung meiner Hand zum schweben brachte und sie geschickt über ihr plazierte ehe ich diese über ihr auskippte und sah wie das heiße Wasser erst auf ihr Haar und dann auch auf ihre Arme platschte und ein leieses Zischen von sich gab als das Wasser auf ihre Haut traf. Mit einem leicht gehässigen lächeln lehnte ich mich im Stuhl zurück und betrachtete sie meine baldige Frau.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emily Ashmore

avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 04.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Sa Aug 11, 2012 4:34 am

Ich hätte wissen müssen, dass er es nicht so gut aufnahm. Gut ich war mir dann auch sicher, als ich kochend heißes teewasser über meinen Körper hatte. War nicht angenehm und es fühlte sich an als würde meine Haut Bläschen werfen. Ich schloss die Augen, biss die Lippen aufeinander um ihn nicht anzuschreien. Ich bentuzte den Fluch der jetzt kam selten, sehr selten, aber manchmal konnte selbst ich nicht anders. "Crucio" es hatte keine Vorwarnung gegeben. Ich wollte diesesn Fluch ich wollte ihn leiden sehen, Purer, kalter Zorn funkelte in meinen Augen während ich zu ihm sah. Dafür würde ich bestimmt büßen. Sehr schmerzhaft, aber es war mir egal. In diesem einen Moment der Macht war es mir egal.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Goose Aufgaben

Gebe Constantin und Callum, das nächste mal wenn du mit
ihnen postest einen so albernen Spitznamen, dass es einfach nur
schmerzlich enden kann xDD :DDD[special Thanks to Faige]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Constantin Horreur

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 09.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Sa Aug 11, 2012 4:43 am

Als der Fluch mich traf war es die Überraschung die dafür sorgte das ich zusammen zuckte aber schon zu oft hatte ich unter dem Fluch leiden müssen schon zu oft durchfuhren diese schmerzhaften Blitze meinen Körper und ich schloss kurz die Augen und presste meine Lippen auf einander ehe ich unter Schmerzen aufstand und sie ebenso für einen kurzen moment büßen ließ . Meine Nerven waren nicht gerade dankbar für diese Aktion denn dadurch schienen sie mir nur noch mehr zu pochen und ich hielt mir die vor Schmerz zitternde Hand an die Stirn wobei ich mir kurz die Schläfen rieb. Als ich sah wie sie zu Boden fiel trat ich mit einem leicht zitternden Fuß ihren Stab zur Seite ehe ich auf die Knie brach und mich am Stuhl fest klammerte um nicht ganz auf den Boden sackte. Ich musste mehrer Male tief durch atmen ehe ich meinen hass erfüllten Blick auf sie heftete und einen wütenden Schrei und einen Todesfluch unterdrückte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emily Ashmore

avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 04.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Sa Aug 11, 2012 4:47 am

Es war ein grenzenlos gutes Gefühl wie man ihn sah, als er zu Boden ging, offensichtlich unter unendlichen Schmerzen litt. Ich war eigentlich kein sadistischer Mensch, nein obwohl ich eine todesserin war, war ich nie Sadistin gewesen, aber ihm Schmerzen zu bereiten machte mir Spaß, hatte er doch dafür gesogt, das die letzten drei Jahre meines Lebens die schlimmsten waren. Das GEfühl der grenzenlosen Macht verpuffte, als der Zauberstab weggeschleudert wurde und mir wurde klar was ich getan hatte. Ach du Scheiße. Man konnte quasi sehen, wie er sich sammelte, das hieß ich hatte keine Zeit mehr. Meine augen weiteten sich einen Moment voll absolut begründeter Angst, ehe ich an die Wand zurück wich. "Constantin ich...ich ...ich weiß nicht was in mich gefahren ist. Es tut mir so leid.."

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Goose Aufgaben

Gebe Constantin und Callum, das nächste mal wenn du mit
ihnen postest einen so albernen Spitznamen, dass es einfach nur
schmerzlich enden kann xDD :DDD[special Thanks to Faige]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Constantin Horreur

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 09.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Sa Aug 11, 2012 4:55 am

Langsam stand ich auf und ignorierte ihr leises Flehen ehe ich mit einem kräftigen ruck den Herd aus machte. Nach ein paar leisen Worten schon hatte ich ihren Zauberstab in der Hand und nahm diesen an mich. Schnell ging ich auf sie zu und legte dann meine Arme wobei ich sie mit einem leichten Ruck hochriss ehe ich zusammen mit ihr in den Garten hinaus trat bis ich auf eine kleine Grünfläche kam und leicht wütend beschloss sie fallen zu lassen ehe ich erst meinen Zauberstab zog um sie mit einem Fesselzauber zu belegen nur um danach ihren zu ziehen und diesen mit einem festen Griff zersplittern zu lassen ehe ich auf ihren Mund zu kam und sie noch immer voller Hass und Abscheu musterte. ,,Du wirst mir dein ja Wort wohl schriftlich geben müssen..'' knurrte ich wütend und sah sie noch immer dabei an. Wie konnte sie das wagen mich so anzugreifen..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emily Ashmore

avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 04.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Sa Aug 11, 2012 5:10 am

Er kam langsam auf mich zu, die Angst die pures Adrenalin durch mich indurch zu pumpen schien machte isch immer breiter und breiter, bis ich mich wirklich mit allen muskeln vor die Tapete drückte und ihn ängstlich musterte. Er stellte den Herd aus, also würde es wohl in Dachboden gehen, seine persönlcihe Folterwerkstatt, wenn man es so nennen konnte. Was hatte ich nur getan, was hatte ich mir da nur angetan? "Bitte.." es war ein leises flehen, wusste ich doch wie gewalttätig er war und zu was er fähig war. Doch schon waren meine Füße vom Boden entfernt, er trug mich und ich war zu erstarrt um einen Versuch zu wagen mich zu wehren. In soclhen Situationen wo er so sauer war, dass er am Anfang noch die Ruhe in Person spielte, war er am gefährlichsten, das wusste ich. Doch wir gingen nicht nach oben sondern nach draußen, seltsam. Dann wurde ich auch schong efesselt und lag im GRas, ich bekam immer mehr Angst vor ihm. Ich hörte ein Geräusch, und sah dann zwei Teile meines Zauberstabes, gut damit hatte ich gerechnet, wenn auch eigentlich nur damit das er ihn behalten würde, nicht zerstören, aber gut was er tun musste sollte er tun, wenn er mich in ruhe lassen würde. Seine Worte wusste ich nicht als Drohung zu verstehen, aber es konnte nichts gutes bedeuten. "Bitte, Constantin. Bitte, es tut mir so leid...so leid..." die Stimme brach, mein gott war das peinlich... "Ich weiß nicht was in mich.. gefahren ist...du...du weißt ich würde das nicht tun." ja zu groß war meine Loyalität gegenüber dem Mann den ich hasste.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Goose Aufgaben

Gebe Constantin und Callum, das nächste mal wenn du mit
ihnen postest einen so albernen Spitznamen, dass es einfach nur
schmerzlich enden kann xDD :DDD[special Thanks to Faige]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Constantin Horreur

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 09.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Sa Aug 11, 2012 5:26 am

Ich hielt noch immer meine Hand an ihrem Kinn und nahm diese erst von ihr als sie mich förmlich anflehte. Langsam zog ich meine Hand beiseite nur um sie dann nochmal schnell und kraftvoll an ihre Wange schellen zu lassen.
,,Du gehst mir jetzt mein Frühstück machen und du wirst Lächeln während du es mir bringst dich wie eine ehefrau es tut zu mir an den Tisch setzen und dann mir freudig von deinen Ideen und deinen Vorstellungen für die Hochzeit erzählen.'' sagte ich gespielt freundlich und zog sie mit einem leichten Ruck zu mir hoch wobei ich nebenbei noch schnell auf die zwei Hälften des Zauberstabes trat worunter dieser leise knackte und ich meinen Fuß kurz drehte ehe ich ihn anhob und meine Schritt in Richtung Haus fortsetzte. Mit langsamen Schritten trat ich wieder nach drinnen und setzte mich dort erneut auf den Sessel um mich wieder dem Tagespropheten zu widmen. Ich wusste das sie nun nicht weglaufen würde. Angst würde sie zurück ins Haus treiben. Dazu noch die Tatsache das ich sie schneller wieder in meinen Armen haben würde und dann sicherlich mehr als nur ihre Zunge entfernen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emily Ashmore

avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 04.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Sa Aug 11, 2012 9:35 pm

Als seine Hand von meinem Kinn verschwand ahnte ich schon böses. Bestimmt würde er jetzt irgendwas sehr schemrzhaftes tun. Als er dann nur zu einer Ohrfeige zurückkam, war ich igendwie erleichtert. Seltsam. Warum tat er nicht mehr? Ich hatte ihn angegriffen! Angegriffen! Was schlimmeres konnte ich nicht tun. Doch er erklärte oder befahl was ich zu tun hatte in freundlichem Tonfall, doch ich hörte die GEfahr dahinter. Er schien quasi zu sagen, dass ich ihm lieber aufs Wort gehorchen sollte, wenn er nicht doch unangenehm werden sollte. Er ging ins Haus und ich folgte ihm, mit einem letzte Blick auf meinen Zauberstab. Na toll... Drinnen angekommen, stellte ich den Herd wieder an und wendete den Speck der schon irgendwie gut duftete. Komisch, eigentlich konnte ich nicht kochen. Ich schwieg während ich das Ei runter drehte und auf einen Teller beförderte ohne dass es kaputt ging. Es sah gut aus das Frühstück, erschreckend gut... Ich stellte es vor ihn hin und setzte mich gegenüber.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Goose Aufgaben

Gebe Constantin und Callum, das nächste mal wenn du mit
ihnen postest einen so albernen Spitznamen, dass es einfach nur
schmerzlich enden kann xDD :DDD[special Thanks to Faige]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Constantin Horreur

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 09.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Sa Aug 11, 2012 10:33 pm

Ich hörte wie sie in die Küche trat und ich nicht anders konnte als darüber zu schmunzeln weswegen ich kurz aufblickte und ihr hinter her schaute.
Zufrieden streckte ich mich kurz und unterdrückte ein leises gähnen. Langsam stieg mir der Geruch von gutem Ei in die Nase und ich lächelte leicht. Endlich. Sie schien es ja für einen kurzen Moment verstanden zu haben. Als sie dann den teller vor mir ablegte und sich mir gegenüber setzte sah ich zufrieden zu dem besseren Essen und konnte nicht anders als das leichte Lächeln zu behalten. Auch wenn man einer es nichtmal als Lächeln anerkannt hatte sondern wohl eher als zuckenden Mundwinkel. ,,Ich könnte mir gut vorstellen das du ein langes weißes Kleid tragen würdest.. Das würde dir sicher stehen.. Weiße und helelr Farben stehen dir wrklich ganz gut.'' sagte ich und versuchte damit ihr auch ein wenig wenn auch auf komische Art ein Kompliment zu machen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Es sind Dinge wie unsere Gedanken Träume & Hoffnungen die uns schwach machen.
Schließlich sind es meistens diese die uns für immer unerfüllt bleiben.
Dennoch streben wir nach ihnen wie nach nichts vergleichbaren.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emily Ashmore

avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 04.08.12

BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   Sa Aug 11, 2012 10:45 pm

Sein Mundwinkel zuckte und wenn ich nicht schon jahrelang mit ihm in einem Haus leben würde, hätte ich mir darauf nichts eingebildet, doch ich erkannte es oder deutete es als Lächeln und komischerweise durchzuckte mich ein kribbeln voll Wärme. Er Lächelte ich musste etwas richtig gemacht haben...Als er mir dann noch ein Kompliment machte, war die Angst, die eben noch mein ganzesn Handeln kontrolliert hatte in den Hintergrund gerückt. Er hatte mir noch nie ein Kompliment gemacht. "Ich mag lange, weiße Hochzeitskleider, am liebsten nicht etwas eng anliegendes, sondern sowas mit Reifröcken, das ist schön.." für einen moment war es als würde ich wirklich darüber reden, war es als würde ich wirklich über meine Hochzeit nachdenken, die ich wollte und nicht die mri aufgezwungen worden war. Ich hatte mich von Anfang an dagegen gewehrt, wäre es anders gelaufen, wenn ich mich einfach damit abgefunden hätte und mich versucht hätte mit ihm gut zu stellen? Vielleicht schon. "Dann ein großer Chor in der Kirche, rote Rosenblätter.."

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Goose Aufgaben

Gebe Constantin und Callum, das nächste mal wenn du mit
ihnen postest einen so albernen Spitznamen, dass es einfach nur
schmerzlich enden kann xDD :DDD[special Thanks to Faige]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: guten Morgen Liebling   

Nach oben Nach unten
 
guten Morgen Liebling
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Guten Morgen aus dem regnerischen Franken
» Sie sagt von heut auf morgen, sie hat keine gefühle mehr
» Trennung & Auszug von heute auf morgen ....help!!!!
» Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch.
» Tóku-Ni Bar

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: Gegenwart-
Gehe zu: